*
2015-Logo
blockHeaderEditIcon
Agentur für Webdesign - CMS Internetseiten in Nordfriesland
2015-startseite_row1_Kontakt
blockHeaderEditIcon

Uthlandestr. 7a
25849 Pellworm

Tel: 04844-9905152
ip@mediateria.de

2015-startseite-bild-row1
blockHeaderEditIcon
Ines Preißer - MEDIAteria, Nordfriesland
2015-Dez01

Facebook & Co.: Wer den Aufsprung verpasst, hat das Nachsehen

Wenn Sie online nicht (richtig) aufgestellt sind, finden Sie nicht statt! Sie sind dann für viele Ihrer potentiellen Kunden ganz einfach unsichtbar. Soziale Medien sind heutzutage ein „Must have“ für alle, die Interessenten zu Kunden machen und bestehende Kunden binden wollen. Der Fachbegriff dafür lautet Social Media Marketing – und es steckt eine ganze Menge Potential dahinter.

Soziale Netzwerke weiter auf dem Vormarsch

Für immer mehr Menschen gehört die Nutzung von sozialen Medien zum ganz normalen Alltag. Waren im Jahr 2010 noch 0,97 Milliarden Menschen weltweit in diesen Netzwerken unterwegs, kamen 2015 weitere fast 1 Milliarde Nutzer dazu. Bis 2018 wird prognostiziert, dass bereits 2,44 Milliarden Menschen die sozialen Medien nutzen werden. Dazu zählen Facebook, Twitter, Xing, Google+, aber auch Foren, Weblogs, Microblogs und einiges mehr. Absoluter Spitzenreiter ist Facebook mit 1,42 Milliarden monatlich aktiven Nutzern.

Für Sie als Unternehmer sind die sozialen Netzwerke ein absolut notwendiges Marketingwerkzeug. Hier treffen Sie auf Ihre Kunden von morgen. Auf Facebook können Sie sich in „lockerer Form“ präsentieren, den Interessenten auch andere Seiten des Unternehmens zeigen und durch sympathisches Auftreten Vertrauen schaffen. Zudem halten Sie mit Ihren bestehenden Kunden Kontakt und festigen die Bindung. Die Kunden können sich auch untereinander austauschen und so entsteht ein großes Gemeinschaftsgefühl.

7 Vorteile von Facebook & Co. für Ihr Unternehmen

Das sind die wichtigsten Vorteile von Social Media Marketing – am Beispiel von Facebook:

  1. Gerade Facebook wird immer mehr als Suchmaschine genutzt, um Firmen, Personen usw. zu finden. Wenn Sie hier nicht präsent sind, werden Sie logischerweise auch nicht gefunden – sondern eben ein anderer Mitbewerber.
  2. Wenn Sie direkt mit Ihrer Zielgruppe kommunizieren, bauen Sie Vertrauen auf und Sie geben Ihrem Unternehmen ein Gesicht. Sie etablieren sich als Experte auf Ihrem Gebiet und verankern sich positiv in den Köpfen der User.
  3. Die „Fans“ identifizieren sich mit Ihnen und werden gleichzeitig zu Marken-Botschaftern, die Ihre Inhalte an andere weitergeben. Eine bessere Werbung gibt es nicht – noch dazu kostenlos.
  4. Wenn Sie etwas kommunizieren wollen, können Sie das über Facebook in Echtzeit tun. Ihre Botschaften verbreiten sich blitzschnell verbreiten und in verkürzter Reaktionszeit. Auf diese Weise entsteht ein authentischer Kontakt mit der Zielgruppe.
  5. Bei Nutzung aller Möglichkeiten, die Facebook bietet, können Sie ein dreidimensionales Markenerlebnis bieten: mit Texten, Fotos und Videos, aber auch Links und Präsentationen. Der online-Nutzer schätzt es, auf vielfältige Weise informiert zu werden.
  6. Mit einer einzigen guten Marketingidee können Sie Ihre Bekanntheit von 0 auf 100 steigern – auf Facebook wird die Information ruckzuck verbreitet. Das gilt auch, wenn Sie eine Neuerung in Umlauf bringen wollen.
  7. Durch Facebook gelangen mehr Menschen auf Ihre Unternehmens-Website. Dazu trägt auch bei, dass Facebook-Links von Google positiv gewertet werden. Sind die Interessenten erstmal auf Ihrer Internetseite gelandet, können schnell Kunden aus ihnen werden.

Wer sich vorbereitet, ist klar im Vorteil

Allerdings sollten Sie nicht einfach so „hoppla hopp“ eine Facebook-Seite eröffnen. Damit Ihr Auftritt in den sozialen Netzwerken auch Hand und Fuß hat, sollten Sie den Schritt vorher genau durchdenken: Um welche Zielgruppe geht es? Was genau will ich mit meinem Facebook-Auftritt erreichen? Wer übernimmt diese verantwortungsvolle Aufgabe? Und wie funktioniert das Ganze überhaupt richtig?

Informieren Sie sich deshalb vorher genau, worauf Sie achten sollten. Schauen Sie sich dazu andere Facebook-Seiten an und lassen Sie sich von einem Experten beraten. Noch besser ist es, wenn Sie sich in einem Seminar das notwendige Rüstzeug holen. Am 23. Januar 2016 findet auf Pellworm ein eintägiges Facebook-Seminar für Einsteiger statt. Hier finden Sie dazu mehr Informationen: http://www.webdesign-cms-agentur.de/b/60/84/marketing-mit-facebook-so-funktioniert-es-facebook-grundlagen-1-tages-seminar?location_id=84.

Quellen:

http://de.statista.com/statistik/daten/studie/219903/umfrage/prognose-zur-anzahl-der-weltweiten-nutzer-sozialer-netzwerke/

http://de.statista.com/statistik/daten/studie/181086/umfrage/die-weltweit-groessten-social-networks-nach-anzahl-der-user/

http://www.onlinemarketing-praxis.de/social-media/was-ist-social-media-und-wie-wichtig-ist-es-fuer-unternehmen

http://www.marketeins.de/docs/publikationen/Social%20Media%20%E2%80%93%20Ihre%20Vorteile%20auf%20einen%20Blick.pdf

Kommentar schreiben 
2015-linie
blockHeaderEditIcon
Webdesign Agentur in Nordfriesland - Schleswig-Holstein
2015-Impressum
blockHeaderEditIcon
2015-menue-smart
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail